Mittwoch, 23. September 2015

Hurraaaaaaa! Der Herbst ist daaaaaaaa =)

Es ist Herbst und ich könnte nicht glücklicher sein!
Meine Lieblingsjahreszeit bringt endlich wieder Schwung und Inspiration für mich mit!
Mit dem Übergang habe ich mich zugegebenermaßen etwas schwer getan denn der Temperaturumschwung bescherte mir erstmal eine dicke Erkältung.
Während ich Zuhause saß, in Jogginghosen und mehreren Metern Schal, träumte ich schon von den vielen tollen Outfits die man jetzt endlich wieder tragen kann.
Eins davon zeige ich euch heute...

Viel Spass bei meinem ersten #OOTD =)

Dieser Herbst wird klamottentechnisch bei mir etwas ganz Besonderes.
Der Nähbloggerkatalog von mamimade schwirrt mir immer noch im Kopf herum und ich hatte mich ja mit meinem Jumpsuit auch an der Aktion beteiligt.
Beim durchstöbern der zahlreichen Beiträge wurde mir aber relativ schnell klar dass mein Kaufverhalten was Kleidung betrifft auch noch viel Spielraum für Verbesserungen hat.

Meine größte Schwäche sind tatsächlich die Impulskäufe.
Also habe ich mich kürzlich mal hingesetzt und versucht zu planen was für Klamotten ich für die kälteren Tage benötige, wieviele davon sinnvoll sind, etc.
Dazu habe ich erstmal eine kleine Bestandsaufnahme (mit Ausmistungsaktion) von meinem Kleiderschrank gemacht. (vielleicht berichte ich darüber auch noch ausführlich. Mal gucken ob das Thema unterhaltsam genug für meinen Blog ist ich möchte euch ja nicht einschläfern)

Viele meiner Sommerklamotten sollen eine zweite Chance erhalten und werden so gut es geht im Lagen-Look getragen.

Der erste Kandidat ist meine Chiffonhose mit seitlicher Raffung.
Hier könnt ihr sie nochmal genauer anschauen.

Im Sommer trug ich sie mit einem schlichten Tanktop und Sandalen
doch jetzt muss ich mich schon ein bisschen dicker einpacken!


Die Besonderheit dabe ist, dass ich quasi nur den Pulli neu kaufen musste.

Die Shorts kennt ihr ja vielleicht schon, die hatte ich mir für den superheißen Sommer genäht.

Sie macht sich auch super über Strumpfhosen! Ich liebe die herbstlichen Farben und das ethno-Muster. Der Pulli (von H&M) passt farblich perfekt dazu.

Die Lederjacke ist von Zara und ich habe sie Ende letzten Herbst billig in einem Sale bekommen.
Dieses rostbraun ist  mir schon von weitem ins Auge gestochen und ich war sofort verliebt.

Die Katzenöhrchenmütze habe ich vor zwei Jahren bei Amazon bestellt und ich habe sie schon so oft getragen und gewaschen dass ich sie schon ein paarmal reparieren musste. Darauf sie endlich wieder aufsetzten zu können freue ich mich schon den ganzen Sommer.

Die Converse-Stiefel befinden sich schon seit über 10 Jahren in meinem Besitz. Ich weiss noch genau wie ich sie bei einem Räumungsverkauf gefunden habe. Auch hier war es Liebe auf den ersten Blick!!!
Schuhe behalte ich übrigens immer solange bis sie mir von den Füßen faulen... übertrieben ausgedrückt =) Ich habe nur wenige Paare aber ich hänge an allen wie an Kuscheltieren aus der Kindheit.


Der Schmuck ist auch selbstgemacht!


So das war mal ein etwas anderer Post von mir.

Was meinen eigenen Blog angeht bin ich irgendwie noch auf dem Selbstfindungstrip. In letzter Zeit habe ich fast nichts genäht sondern jede freie Minute mit meinem Skizzenbuch verbracht. Daher habe ich auch nichts gebloggt.
Nur etwas nähen damit ich was auf meinem Blog zeigen kann das kommt für mich nicht in Frage.
Deshalb gibts hier jetzt in Zukunft mehr Mode und Zeichnungen.


Lg
Caro

ach ja und: RUMS




Kommentare:

  1. Das Outfit sieht echt klasse aus!
    Genau mein Stil :)

    Und wie ich finde ist das eine super Idee!
    Da muss ich wohl meinem Kleiderschrank mal wieder einen intensiveren Blick widmen ;-)
    Danke für die Inspiration :)

    AntwortenLöschen
  2. Dein Outfit ist super. Die Farbe der Shorts passt hervorragend zum Herbst.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein suuuuper schönes Outfit. Die Shorts habe ich ja schon im Sommer bewundert. Ich finds toll, schöne Sommerteile in den Herbst zu retten. Ich freu mich schon auf weitere Mode und Zeichnungen von dir.
    LG ella

    AntwortenLöschen