Dienstag, 28. Juli 2015

Jumpsuit (fast) fertig

Mein Jumpsuit nimmt langsam Gestalt an!

Vielleicht habt ihr ja schon meine Jumpsuit-Ideensammlung auf Pinterest gesehen... Davon habe ich mich inspirieren lassen meinen ersten eigenen Jumpsuit zu nähen.
(Ich bin neuerdings wirklich total verliebt in diesen Boho/GypsyStyle  <3 )
Für meinen Entwurf habe ich einfach alle Elemente die mir an den Boho-Playsuits gefallen haben vereint (z.B die Laschen die aussen das Hosenbein ein bisschen hochraffen) und auch ein paar Dinge komplett anders gemacht (z.B den Halsausschnitt zumindest so weit verkleinert das man nicht direkt bis auf den Bauchnabel runterschauen kann).


Weil ich so ein fleissiges Bienchen bin habe ich es am Wochenender schon geschafft den Schnitt fertig zu stellen. Sogar in zwei Varianten.


Einmal ärmellos mit Trägern und
einmal mit 3/4 ärmeligem Oberteil.


Die "Vorhangprobe" war auf Anhieb erfolgreich.
Diesmal mit Klamotten untendrunter, das ist hier ja keine Peepshow =)


Dann hätte man eigentlich loslegen können....

Leider hat der Ebayshopbesitzer von dem ich den absolut PERFEKTEN Bordürenstoff ersteigert habe seinen Weg immer noch nicht zur Post gefunden und so war ich scheinbar zu einem untätigen Montag verdammt.... wenn ich da nicht zufällig am Sonntag die Tüten von meiner Tante durchstöbert hätte. Ich fand einen ganz zauberhaften Blusenstoff in der Farbe "Kotze". Zumindest dachte ich das als ich die Tüte von ihr bekommen hatte. 
Mit dem ganzen Boho/Gypsy-Thema im Kopf sah ich das Stoffschätzchen jetzt mit ganz anderen Augen und fasste kurzerhand den Entschluss den Jumpsuitschnitt zumindest schonmal auszuprobieren.



Jetzt stand ich allerdings vor der Qual der Wahl: Welches Oberteil???? Langärmlig oder mit Spaghettiträgern? Das gleichgültige grunzen meines Mannes war mir wie immer keine Hilfe aber dank Whatsapp konnte ich ja zum Glück eine Freundin zu Rate ziehen.

Meine Freundin riet mir zu dem langärmeligen Modell weil der Stoff ihrer Meinung nach sehr herbstlich ist und man den Jumpsuit dann gegebenenfalls mit Strumpfhose tragen kann.
Einleuchtendes Argument wie ich finde.

Leider wurde aus dem Stoff schomal etwas riesiges, dreieckiges Ausgeschnitten und so durfte ich beim Zuschnitt erstmal eine halbe Stunde puzzeln.

Aber als ich endlich losnähen konnte verfiel ich in einen regelrechten Nährausch, vergaß zu essen, zu trinken und habe leider auch keine Bilder gemacht.
Am Rücken habe ich auf Grund von MASSIVEN Ausbeulungen einige Passformänderungen vorgenommen, die noch ganz interessant zum Zeigen gewesen wären. =(

Als ich damit fertig war war es leider schon zehn Uhr Abends und so zeige ich euch jetzt erstmal den "fertigen" Jumpsuit den ich heute morgen als es wieder hell war fotografiert habe.




Ich will an die Ränder des Halsausschnittes und die Manschetten des Ärmels noch eine kleine Borte mit Perlen besticken oder sowas ähnliches... aber dafür finde ich vermutlich erst am Donnerstag  Zeit.

Jetzt muss ich rennen und auf die Abeit gehen... den Jumpsuit zieh ich gleich an (mit Strumpfhose weil es ***kalt ist)!

Ich wünsche euch allen noch einen kreativen Dienstag!

Kommentare:

  1. Also die Form gefällt mir ja richtig gut - da bin ich auf ein Tragefoto gespannt.
    Aber ehrlich? Der Stoff ist ja schon ... also mich könntest du damit jagen. XD

    AntwortenLöschen
  2. =) jaaaaaa... der Stoff ist anfangs schon ein Schock....aaaaaber: je öfter ich ihn anschaue desto besser gefällt er mir. (oder vielleicht habe ich nur meine Augen daran gewöhnt???) Wie auch immer: "kotzefarben" ist mein neues schwarz *g*

    Bequem ist er übrigens SEHR! (10/10) !!! Konnte damit sogar auf dem Boden rumkriechen um Gardinen zuzuschneiden

    AntwortenLöschen
  3. Oh der gefällt mir sehr gut. Irgendwie hab ich bei mir selber immer das Gefühl, sowas steht mir nicht. Aber du kannst es toll tragen. Schöner Stoff!
    Lg, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. AAAHHHH es gibt also doch jemanden dem der Stoff gefällt =) Dankeschön

      Löschen