Mittwoch, 19. August 2015

Wickelwahn....

Eigentlich bin ich ja eher die Sorte Mensch, die das Chaos beherrschen (und ab und zu auch davon beherrscht werden) aber manchmal packt mich dann doch die Lust zu Ordnen und zu Sortieren!
Also habe ich mich in einer ruhigen Minute hingesetzt und all meine Bänder und Kordeln feinsäuberlich aufgewickelt. Bisher lagen diese nämlich als verworrenes Knäul in einem alten Schuhkarton.

Beim Stöbern auf Pinterest fand ich diese bübschen Pappspulen, die ich mir fix mit Motivpapier nachgebastelt habe.


Da mein Motivpapier alleine nicht stabil genug ist habe ich es zuerst auf 270g/m² starkes Tonpapier geklebt, anschliessend ausgeschnitten und dann oben zur Verzierung noch eine kleine Lochniete reingeschlagen.


Die Spulen sind ca 11 x 9 cm groß. Ich habe das extra so ausgemessen dass zwei nebeneinander in die dafür vorgesehene Kiste passen.
Eine schöne Art Papierreste aufzubrauchen.


Einige meiner Bänder sind wirklich nur noch klitzekleine Reststücke.
(Der Messi in mir kann einfach nichts wegwerfen)
Diese dürfen sich eine Spule teilen.


Hinten ist alles schön mit Stecknadeln fixiert damit sich in der neuen Kiste nicht gleich wieder wilder Bändersalat bildet


Die 21 Stück die ich initial ausgeschnitten hatte waren auch bei platzssparendem Aufwickeln nicht genug und ich musste nochmal nachproduzieren..... Jetzt habe ich 40 Stück und das sollte eine Weile ausreichen.


Damit ich die Spulen schön und geordnet in die Kiste stellen kann habe ich aus Pappe und Klebeband eine Abtrennung gebastelt. Dort lassen sich die Spulen zweireihig einsetzen.


Ich bin sehr zufrieden mit der neuen Ordnung und habe mir fest vorgenommen erstmal etwas von meinem alten Kram zu verbrauchen bevor ich wieder was neues kaufe.


Die Kisten sind übrigens vom Woolworth und sehen mit dem Metallgriff vorne richtig edel aus.
Daher habe ich auch beschlossen sie nicht in den dunklen Schrank zu verbannen sondern dekorativ in meiner Nähecke abzustellen.
Eine schöne rosa-kitschige Mädchen-Nähecke habe ich jetzt.


Die Katze weiss noch nicht ob sie die neuen Schachteln gut finden soll.... 
Der erste Aufstieg ist jedenfalls gescheitert.
=)












Kommentare:

  1. Sehr schön. Es macht doch einfach Spaß, in der eigenen Sammlung von Material und Zubehör usw. zu stöbern, und wenn es dann noch so schön und ansprechend geordnet ist, kommen die Ideen ganz von selbst.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ist das eine tolle Idee. Das muss ich mir unbedingt merken und mal nachbasteln.
    Viele Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Ordnungsidee, und dabei noch so hübsch! Danke fürs Zeigen und für den Anstupser endlich mal Ordnung ins Nähchaos zu bringen :-)
    Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr hübsche Ordnungsidee, die behalte ich mal im Hinterkopf ;)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Toll, toll, toll!
    Das sieht wunderschön aus.
    Ganz nach meinem Geschmack.
    Danke für den Tip.
    Süsses Kätzlein.

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. SUper, so könnte ich meinem Bandsalat auch mal Herr(in) werden! Habe das zwar schon mal angefangen, aber nach zwei,drei davon ausschneiden wieder aufgehört....Jetzt horte ich alles wild in Gläsern, Schachteln, was aber nicht gerade platzsparend ist.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine geniale Idee. Sieht super aus. Genau sowas fehlt mir noch.
    Lg ella

    AntwortenLöschen
  8. Sehr ordentlich, wunderschön und absolut beneidenswert.
    Ich wünschte, dazu wäre ich nicht zu verschusselt - bei mir hält das nie lange, leider... ;-/
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee. So bleibt alles an seinem Platz.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das sieht superordentlich aus und so hübsche Spulen.
    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  11. Oh gefällt mir richtig richtig gut! Total schick!
    lg

    AntwortenLöschen